Poppers inhalator: Entdecken Sie die Besten Arten ihn zu benutzen!

Poppers inhalator: Entdecken Sie die Besten Arten ihn zu benutzen!

Die hauptsächlichen Eigenschaften von einem Poppers Inhalator

Es handelt sich um einen Zylinder, generell aus Stahl, der eine Kette enthält, die ermöglicht ihn um seinen Hals zu tragen. Das Aluminium kann auch ein Metall sein, das für seine Herstellung verwendet wird. Im Inneren, findet man zwei oder drei verschiedene Elemente.

Nicht zu vergessen die Anwesenheit eines perfekt hermetischen Verschlusses, den man benutzt um den Poppers Behälter zu verschließen. Das ist ein sehr wichtiger Punkt, weil die enthaltenen Moleküle in dem Produkt extrem flüchtig sind und die Flüssigkeit überall auslaufen kann.

Da das Inhalator an ein Schmuckstuck erinnert, bleibt er den meisten Personen unscheinbar. Diejenigen, die ihn wiedererkennen, sind zwingend selbst Benutzer und können Ihnen vielleicht zuzwinkern! Im Inneren befindet sich eine bewegbare Röhre mit Löchern: diese ermöglichen den Poppers Molekülen einfach auszutreten um durch Ihre Nase inhaliert zu werden.

Alle Marken und alle Poppers Stile können in einem Inhalator verwendet werden.

Im Inneren der Röhre, reicht es ein wenig von einem Wattebauch reinzulegen, auf dem Sie Ihr Lieblingsaroma geben. Manche Modelle präsentieren sich etwas anders, mit einer erhöhten Luftzirkulation dank der Anwesenheit von zwei größeren Löchern an den Enden. Sie sind für Liebhaber von starken Sensationen bestimmt, weil sie natürlich mehr aktive Moleküle inhalieren.

Wie benutzen Sie ein Poppers Inhalator ?

Das ist sehr einfach. Es reicht ihn zu öffnen, anschließend die Hauptröhre herauszunehmen, indem Sie sie abschrauben. Wir empfehlen Ihnen immer Plastikhandschuhe zu benutzen, weil eine noch so kleine Menge an Poppers auf der Haut, diese reizen kann.

Nehmen Sie anschließend ein wenig vom Wattebauch und tunken Sie es in Ihr Lieblingsaroma.

Dann führen Sie dieses Stück in die Hauptröhre, verschließen Sie sie. Vergessen Sie nicht schnell den hermetischen Verschluss, weil sonst verflüchtigt sich der Poppers in der Luft!

Um ihn zu benutzen, noch einfacher: es reicht den Deckel aufzudrehen und zu atmen.

Der große Vorteil ist, dass kein mögliches Risiko besteht sich zu verbrennen, weil Sie niemals in Kontakt mit dem flüssigen Poppers kommen. Wenn alle Moleküle inhaliert wurden, reicht es das Wattebäuchen mit dem Aroma, das Ihnen am meisten Sensationen liefert, aufs Neue zu beträufeln: Jungle Juice Platinum, Everest Aromas

Entdecken Sie die wahren Wirkungen des Poppers Inhalator

Sie sollten wissen, dass das Einatmen durch ein Inhalator eine sehr starke Wirkung produziert. Noch viel stärker als das einfache Einatmen aus einem Fläschchen selbst wenn Sie es gewöhnt sind die Poppers Flasche in einem Zimmer offen stehen zu lassen.

Das direkte Einatmen produziert eine extrem erstaunliche Wirkung. Man könnte sagen, dass auf gewisse Weise die Intensität genauso hoch ist wie als wenn Sie einen Perrier Cocktail und einen Poppers einnehmen. Natürlich sollten Sie dieses Material nicht benutzen, wenn Sie unter Asthma oder sonstigen Atemproblemen leiden.

Vergessen Sie nicht, dass auch ein Risiko besteht, dass Ihre Nägel oder Ihre Lippen blau anlaufen aufgrund eines Sauerstoffmangels. Sie müssen daher immer frische Luft zwischen jeder Inhalation einatmen. Das ist ein Ratschlag, den Sie wirklich genauestens beachten sollten. Das verhindert übrigens auch, dass Sie an Kopfschmerzen leiden.

Falls Sie ein regelmäßiger Konsument einer Poppers Maske sind, werden Ihnen die Sensationen relativ ähnlich erscheinen.

Welchen Poppers soll ich wählen?

Sollte man bestimmte Poppers mit dem Inhalator bevorzugen?

Nein absolut nicht. Egal welcher Poppers verwendet wird, Sie können ihn mit Ihrem Inhalator benutzen. Sie sollten vor allem wissen, dass die Tatsache, dass Sie ein Stück vom Wattebäuschen eintunken die erzeugte Wirkung aufgrund der starken Konzentration an aktiven Molekülen, verstärkt.

Der Blue Boy, der Man Scent, der Iron Horse, der Everest Premium oder der Fist funktionieren hervorragend gut mit allen verfügbaren Inhalator. Den einzigen Ratschlag, den wir Ihnen geben, falls Sie das erste Mal ein Aromen Inhalator benutzen, sollten Sie ein nicht so starkes Konzentrat verwenden. Es genügt einfach sich Stück für Stück an die vom Inhalator versprühte Stärke gewöhnen.

Zum Beispiel, falls Sie Poppers auf Basis von Amyl Nitrit bevorzugen, beginnen Sie mit dem Everest Premium, der zu 95% rein an Isoamyl ist. Falls es sich jedoch um Pentyl Nitrit handelt, der Hauptinhaltsstoff von Amsterdam Black Label, der Ihre Sinne erregt, verwenden Sie eher die Poppers mit Pentyl Nitrit beziehungsweise eine Mischung aus Pentyl und Amyl.

Natürlich hat das Isopropyl Nitrit auch seinen Platz wie der berühmte Jungle Juice Platinum es beweist. Es reicht, in diesem Fall, eine schwächere Konzentration an Isopropyl zu wählen, damit Sie sich an die durch das Inhalator erzeugten starken Wirkungen gewöhnen. Das Amsterdam Original kann daher die richtige Wahl sein.

Sie sollten wissen, dass man einfach Poppers Tests finden, die ermöglichen die Stärke und die Konzentration an aktiven Molekülen für jede Marke in Erfahrung zu bringen. Das ist ein wichtiger Punkt, den man nachprüfen sollte, sobald man ein Poppers Inhalator benutzt.

Menü schließen